Proktologische Operationen

Die Proktologie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Enddarms (Rektum) und des Afters (Anus). Häufig handelt es sich hierbei um Hämorrhoiden, Fisteln oder Fissuren. Die meisten Diagnosen sind gutartiger Natur.

Im höheren Alter zeigen sich häufiger auch Funktionsstörungen, z. B. eine allgemeine Beckenbodenschwäche, eine Inkontinenz für Gase oder Stuhl sowie andere Veränderungen.

Die Mehrzahl der proktologischen Krankheitsbilder ist gut konservativ z. B. mit Medikamenten oder lokalen Anwendungen behandelbar, d. h., eine Operation ist meist nicht erforderlich. Bei Eiterungen (Abszessen) im Bereich des Afters und bösartigen Erkrankungen (Analkarzinom, Rektumkarzinom) besteht jedoch in der Regel eine Notwendigkeit zur Operation. Bei einer Reihe proktologischer Krankheiten ist durchaus eine Operation zu empfehlen, insbesondere wenn konservative Maßnahmen keine Heilung erzielen konnten oder um ein Fortschreiten der Erkrankung zu vermeiden.

Kleine Eingriffe sind gut in örtlicher Betäubung durchführbar. Hierfür wird ein örtlich wirksames Betäubungsmittel möglichst langsam und mit einer kleinen Nadel in das Gewebe eingespritzt. Anschließend können kleine Veränderungen abgetragen bzw. Gewebeproben entnommen werden. Auch die operative Therapie der sogenannten perianalen Thrombose (schmerzhaftes Blutgerinnsel am After) ist meistens ambulant durchführbar.

Für die meisten proktologischen Operationen ist jedoch eine Narkose erforderlich und sinnvoll, wobei eine Teilbetäubung (Spinalanästhesie) oder eine kurze Vollnarkose notwendig sind. Dies ist Voraussetzung für eine gute und schmerzfreie Operation an dieser sehr empfindlichen Körperstelle. Genauso wichtig wie eine gut durchgeführte Operation ist aber auch die fachgerechte Pflege der Wunde im Anschluss an den Eingriff (postoperativ). Bei proktologischen Interventionen kann der Heilverlauf durchaus mehrere Wochen betragen. Die vorliegende Broschüre soll Ihnen eine Hilfe sein, damit Sie, lieber Patient, einen möglichst ungestörten postoperativen Verlauf erleben.

 

Download

Patientenratgeber „Proktologische Operationen“

 

PDF herunterladen (1,3 MB)

Seite drucken

Fachkreise

Dr. Falk Pharma GmbH

Dr. Falk Pharma GmbH

© 2017 Dr. Falk Pharma GmbH, Leinenweberstraße 5, 79108 Freiburg, Germany