Symptome

Von Durchfall spricht der Arzt wenn folgende Symptome vorliegen

  • mehr als 3 Stühle pro Tag mit breiiger und flüssiger Konsistenz
  • vermehrtes Stuhlvolumen und -gewicht (> 200 g/Tag)

Zusätzlich können Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auftreten.

Als akut werden Durchfälle bezeichnet, die nicht länger als 2 Wochen anhalten. Bei Durchfällen, die länger als 2 Wochen dauern, handelt es sich um chronische Durchfälle. Durchfall an sich ist keine Krankheit, sondern ein Symptom und eine sinnvolle Reaktion des Körpers, schädliche Stoffe möglichst schnell wieder auszuscheiden. Eine häufige Ursache für akuten Durchfall sind bakterielle oder virale Infektionen. In den meisten Fällen sind akute Durchfälle von kurzer Dauer und bessern sich von selbst. 

Wenn Durchfall von Fieber begleitet wird oder wenn Blut im Stuhl ist, sollte man sofort zum Arzt gehen. Durchfall kann insbesondere für Säuglinge, kleine Kinder und für ältere, geschwächte Menschen wegen des Flüssigkeits- und Mineralienverlusts gefährlich werden.

Weiterlesen

Symptom